jKARAT.TAX

Nach § 5b Abs. 1 und § 52 Abs. 15a EStG besteht für Unternehmen die Verpflichtung, den Inhalt der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz durch Datenfernübertragung erstmals für Wirtschaftsjahre zu übermitteln, die nach dem 31. Dezember 2011 beginnen.

Mit jKARAT.TAX werden die Anforderungen der E-Bilanz erfüllt. jKARAT.TAX wurde gemeinsam mit einem Partner als optimales Werkzeug für die Erstellung von eBilanzen in jKARAT.ERP integriert. Als Lösung bietet es eine schnelle und gesetzeskonforme Umsetzung aller Anforderungen an die Erstellung der unterschiedlichsten Bilanzarten.

Auszug der Funktionen von jKARAT.TAX

  • Erstellung der Handelsbilanz, Überleitungsrechnung und Steuerbilanz
  • E-Bilanz auf Basis archivierter Daten aus jKARAT.TAX aufbauen
  • Taxonomie Ihrer Branche importieren und diese nachträglich ändern
  • Stammdaten je rechtlicher Einheit erfassen
  • HGB-Sachkonten per Drag & Drop zum GAAP-Modul zuordnen
  • Salden auf verschiedene Positionen splitten und kommentieren
  • Steuerbuchungen mit Hilfe von Konto/ Gegenkonto-Buchungen pflegen
  • gewünschte E-Bilanz-Konten beliebig oft anlegen
  • Eingaben mittels Summen-Kontrolle überprüfen
  • E-Bilanz senden – mit Vorabkontrolle auf Fehlerfreiheit
  • Sendeprotokolle jederzeit wieder aufrufen
  • Neue Wirtschaftsjahre mittels Datenübernahme (Mapping) anlegen
  • In bereits erfassten und abgeschlossenen Wirtschaftsjahren buchen (unter Berücksichtigung von Ergebnissen der Betriebsprüfung)

Die in jKARAT.TAX implementierten Verfahren werden kontinuierlich von Wirtschaftsprüfern kontrolliert und protokolliert. Dies geschieht nach der Richtlinie IDW PS880.


jKARAT GmbH
industry solutions

Jahnstrasse 1
35630 Ehringshausen
Telefon: +49 (0) 6449 9224-0
Telefax: +49 (0) 6449 9224-90
E-Mail: info(a)jkarat.de